Vorsorge treffen an Rhein und Main: Schließung des Freibads

Antrag Nr. 27/2024 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 18. Juni 2024

Vorsorge treffen an Rhein und Main: Schließung des Freibads auf der Maaraue im Sommer 2025!

Der Orts­beirat möge beschließen:

  • 1) Der Magis­trat möge mitteilen, welche Präven­ti­ons­maß­nahmen gegen Bade­un­fälle ange­sichts der Schlie­ßung des Frei­bads Maaraue in der Saison 2025 geplant sind.
  • 2) Der Orts­beirat hält es für notwendig, dass vor allem die in Mainz-Kastel ansäs­sige DLRG beson­dere Unter­stüt­zung erfährt, damit ihre Einsatz­fä­hig­keit gewähr­leistet ist. Hierzu zählt auch entspre­chende Inves­ti­tionen in Ausrüs­tung wie Boote und Gebäude (einschließ­lich Wartung und Sanierung).
 weiterlesen › › ›

Instandsetzung Fußballplatz Maaraue

Antrag Nr. 26/2024 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 18. Juni 2024

Instandsetzung Fußballplatz Maaraue

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten, den öffent­li­chen Fußball­platz am Beginn der Maaraue in Stand zu setzen. Die Sport­fläche befindet sich zwischen Klein­gärten, Floß­hafen und altem Klärwerk.

 weiterlesen › › ›

Fahrradstellplätze für die Grill- und Liegewiese auf der Maaraue

Antrag Nr. 25/2024 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 18. Juni 2024

Fahrradstellplätze für die Grill- und Liegewiese auf der Maaraue – Umsetzung Rhein-Main-Ufer-Konzept

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten bei einer Umset­zung des Rhein-Main-Ufer-Konzepts im Bereich zur Grill­hütte Fahr­rad­stell­plätze zu berücksichtigen.

Ebenso wird gebeten, die Fahr­rad­ständer am südöst­li­chen Rand der Liege­wiese, neben dem Fuß- und Radweg, auf Höhe des Restau­rants „Rhein­schanze“ durch eine moderne, zeit­ge­mäße und sichere Anlage zu ersetzen.

 weiterlesen › › ›

Fahrradständer am Mainufer – Gastronomie in Mainz-Kostheim fördern!

Fahrradständer am Mainufer - Gastronomie in Mainz-Kostheim fördern, Rhein-Main-Ufer-Konzept umsetzen!  Wild abgestellte Fahrräder im Bereich Mainufer Hausnummer 22. Die Gäste der Gastronomie sollen von modernen, sicheren und komfortablen Fahrradständern profitieren.

Antrag Nr. 24/2024 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 18. Juni 2024

Fahrradständer am Mainufer – Gastronomie in Mainz-Kostheim fördern, Rhein-Main-Ufer-Konzept umsetzen!

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten bei der Umset­zung des Rhein-Main-Ufer-Konzepts Fahr­rad­ständer zu berück­sich­tigen und zwar am Kost­heimer Main­ufer auf Höhe der Main­brücke. Besu­che­rinnen und Besu­chern von Mainz-Kost­heim sowie Gäste der Gastro­nomie vor Ort könnten von modernen, sicheren und komfor­ta­blen Fahr­rad­stell­plätzen profitieren.

 weiterlesen › › ›

Auswirkungen neuer Nahverkehrsplan (NVP) auf Mainz-Kostheim

Antrag Nr. 22/2024 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 18. Juni 2024

Auswirkungen neuer Nahverkehrsplan (NVP) auf Mainz-Kostheim

Der Orts­beirat möge beschließen:
Zwischen dem ersten Entwurf für einen neuen Wies­ba­dener Nahver­kehrs­plan aus dem Herbst 2023 und dem zweiten, im Früh­jahr 2024 vorge­stellten, Entwurf gibt es zahl­reiche Änderungen.

Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird daher um Stel­lung­nahme zu folgenden Frage­stel­lungen gebeten.

 weiterlesen › › ›

Umsetzung von Maßnahmen des Hitzeaktionsplans in Mainz-Kostheim

Antrag Nr. 23/2024 zur Sitzung des Ortsbeirats Mainz-Kostheim am 18. Juni 2024

Umsetzung von Maßnahmen des Hitzeaktionsplans in Mainz-Kostheim

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten, zu berichten in welchem Zeit­raum die Maßnahmen des Hitze­ak­ti­ons­plans in Mainz-Kost­heim umge­setzt werden.

Hierzu zählen z.B. Öffent­lich­keits­ar­beit, ziel­grup­pen­spe­zi­fi­sche Infor­ma­tionen sowie die Umset­zung von Maßnahmen in Kitas, Schulen und Senioreneinrichtungen.

Begrün­dung:
Die Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung hat mit Beschluss Nr. 103 vom 29. Mai 2024 einen Hitze­ak­ti­ons­plan sowie einen Maßnah­men­ka­talog beschlossen, der umge­setzt werden sollen. [1]

 weiterlesen › › ›