Personenverkehr zum Freibad Maaraue

Der Orts­beirat Mainz-Kost­heim bittet den Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden zu prüfen, in wie weit es möglich ist, dass entspre­chende Unter­nehmer von Touris­tik­bahnen für Stadt­be­sich­ti­gungen den Perso­nen­ver­kehr zum Freibad Maaraue über­nehmen können.

Begrün­dung:
Die enormen Kosten, die durch eine regu­läre Befah­rung mit Bussen der Stadt­werke entstehen, sowie der erheb­liche bauliche Aufwand lassen eine zeit­nahe Reali­sie­rung nicht zu. Somit ist ein Tran­sit­ver­kehr der Schwimm­bad­be­su­cher durch eine Touris­tik­bahn wie sie zur Zeit in Mainz für Stadt­be­sich­ti­gungen einge­setzt wird, als sinn­volle Lösung anzusehen.

Peter Stup­pert

Der Antrag der AUF-Frak­tion wird antrags­gemäß beschlossen.

Krippenplätze in Mainz-Kostheim

Der Orts­beirat Mainz-Kost­heim bittet den Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden darüber zu informieren:

  • Wie groß ist die in Mainz-Kost­heim zur Zeit bestehende Anzahl von Krippenplätzen?
  • Wie hoch ist der ermit­telte Bedarf von Krippenplätzen?
  • Wenn der voraus­sicht­lich Bedarf nicht gedeckt ist, wann wird er gedeckt sein?
  • Wo bzw. in welcher Einrich­tung werden die Krip­pen­plätze eingerichtet?

Begrün­dung:
Weitere Begrün­dung gege­be­nen­falls mündlich.

Peter Stup­pert

Bericht­erstat­tung durch das Amt für Soziale Arbeit auf der Orts­bei­rats­sit­zung am 05.12.2007.

Sozialer Mietwohnungsbau in Mainz-Kostheim

Der Orts­beirat Mainz-Kost­heim bittet den Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden um Infor­ma­tionen über den sozialen Miet­woh­nungsbau in Mainz-Kostheim.

Der Orts­beirat Mainz-Kost­heim bittet den Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden folgende Fragen zu beantworten:

  • In welche Umfang sind neue Wohnungen für den sozialen Miet­woh­nungsbau in Mainz-Kost­heim vorgesehen?
  • Wie hoch ist der Bedarf an sozialen Mietwohnungen?
  • In welchem Zeit­raum und wo sollen entspre­chende Wohnungen gebaut werden?

Es wird um kurz­fris­tige schrift­liche Antwort gebeten sowie um einen Sach­stands­be­richt in der nächsten Ortsbeiratssitzung.

Begrün­dung:
Es entsteht zur Zeit erheb­lich neuer Wohn­raum in Kost­heim, wie groß aber der Anteil von geför­dertem Wohn­raum für den sozialen Wohnungsbau ist, ist unklar.

Peter Stup­pert

Der Antrag der AUF-Frak­tion wird antrags­gemäß beschlossen.

Bericht­erstat­tung durch das Wohnungsamt auf der Orts­bei­rats­sit­zung am 05.12.2007.

nach oben