Elektroautos in Kostheim

Gemein­samer Antrag aller Frak­tionen zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am Mitt­woch, 16. August 2017

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Orts­beirat Kost­heim begrüßt die Pläne des Magis­trats, in Kost­heim ein Angebot für Carsha­ring zu etablieren.

Der Orts­beirat bittet darum, bei dieser Planung Elek­tro­autos im Angebot zu berück­sich­tigen und an einer der Carsha­ring-Stationen auch eine Lade­sta­tion einzuplanen.

 weiterlesen › › ›

Verkehrskontrollen Hochheimer Straße

Antrag Nr. 17/​2017 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am Mitt­woch, 16. August 2017

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten, schwer­punkt­mäßig in den Abend- und Nacht­stunden geeig­nete Maßnahmen zur Über­wa­chung des flie­ßenden Verkehrs auf der Hoch­heimer Straße in Mainz-Kost­heim zu veran­lassen. Hier handelt es sich vor allem, um den Abschnitt zwischen der Kreu­zung Hoch­heimer Straße/​Philippsring (Orts­grenze zu Mainz-Kastel) und der Kreu­zung Hoch­heimer Straße/​Hallgarter Straße.

Des Weiteren bittet der Orts­beirat um gezielte Kontrolle von Fahr­zeugen auf nicht geneh­migte, bauliche Verän­de­rungen (Tuning).

Diese Maßnahmen sollen darauf abzielen, Geschwin­dig­keits­über­tre­tungen, die zum Teil in Verbin­dung mit Auto­rennen entstehen, sowie die Lärm­be­läs­ti­gung durch getunte Fahr­zeuge und Motor­räder zu unterbinden.

 weiterlesen › › ›

Piktogramme in der Waldhofstraße

Antrag Nr. 16/​2017 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am Mitt­woch, 16. August 2017 

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten – wie im Schrift­ver­kehr SV83 ange­boten – Tempo 30-Pikto­gramme in der Wald­hof­strasse anzu­bringen. Der Orts­beirat bittet um Markie­rungen an folgenden Stellen (vgl. Karte):

  • von In der Witz kommend Rich­tung Glacisweg: bei Austritt aus der Kurve
  • in Rich­tung In der Witz nach Passieren des Glaciswegs
  • nach Ausfahrt aus dem HIT-Parkplatz
  • in Rich­tung In der Witz: auf Höhe des Hallenbads
An diesen Stellen sollen Tempo-30 Pikto­gramme in Wald­hof­straße aufge­bracht werden, Quelle: open​street​maps​.org
 weiterlesen › › ›

„Ein erster Erfolg“ – AUF freut sich über Verbleib von Seniorentreff und Bücherei im alten Ortskern

Als ersten Erfolg bezeichnet die Kost­heimer AUF-Frak­ti­ons­spre­cherin Marion Mück-Raab die Ankün­di­gung des Ober­bür­ger­meis­ters, die Kost­heimer Bücherei an ihrem-Standort im alten Orts­kern zu belassen: „Wir freuen uns sehr darüber, dass Ober­bür­ger­meister Sven Gerich sich persön­lich dafür einge­setzt hat, dass die Bücherei bleibt.“ 

Auch die Zusage, den Senio­ren­treff im Orts­kern zu behalten, bezeichnet Mück-Raab als sehr erfreu­lich. „Wir sind erleich­tert, dass damit Bedin­gungen, die der Orts­beirat Mainz-Kost­heim bei seiner Zustim­mung zu einem gemein­samen Bürger­haus formu­liert hat, erfüllt werden.“ Auf dieser Grund­lage ließe sich jetzt die weitere Diskus­sion über die künf­tige Gestal­tung des Alt-Stand­ortes führen. 

Der AUF Kost­heim will sich hier aktiv einbringen und hofft auch auf eine rege Betei­li­gung der Vereine und der Bürger. „Die Diskus­sion darüber, wie der Prozess der Bürger­be­tei­li­gung aussehen soll, hat jetzt begonnen. Alle sind aufge­rufen, sich mit ihren Vorstel­lungen zu beteiligen.“

Der AUF Kost­heim wird sein weiteres Vorgehen auf seiner nächsten Frak­ti­ons­sit­zung am 13. September 2017 um 19.30 Uhr (Bürger­haus Kost­heim, ehem. Gast­stätte) bespre­chen, die Sitzung ist öffent­lich. Wer sich infor­mieren und gerne mitdis­ku­tieren will, ist herz­lich eingeladen.

Gleisunterführung an der Marie-Juchacz-Straße fahrradfreundlich gestalten

Antrag Nr. 13/​2017 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kastel am Dienstag, 22. August 2017

Gleis­un­ter­füh­rung an der Marie-Juchacz-Straße fahr­rad­freund­lich gestalten

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat wird gebeten zu prüfen, ob die an der Unter­füh­rung an der Marie-Juchacz-Straße instal­lierte Umlauf­sperre durch Posten und Markie­rungen ersetzt werden können, um die Stelle besser/​überhaupt mit dem Fahrrad (ggf. mit Kindersitz/​Anhänger) passieren zu können.

Begrün­dung:
Aus der Bürger­schaft kam der Impuls für diesen Antrag zur Stei­ge­rung der „alter­na­tiven Mobi­lität in AKK“.

 weiterlesen › › ›

Ampelschaltung zwischen Mainzer Straße und Bahnhof Kastel

Antrag Nr. 12/​2017 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kastel am Dienstag, 22. August 2017

Ampel­schal­tung am Überweg über die Eisen­bahn­straße zwischen Mainzer Straße und Bahnhof Kastel

Der Orts­beirat wolle beschließen:
Der Magis­trat möge prüfen, ob die Ampel­schal­tung am Überweg über die Eisen­bahn­straße zwischen Mainzer Straße und Bahnhof Kastel dahin­ge­hend verän­dert werden kann, dass für die Fußgänger*innen, die ihn benutzen, die Grün­phase über die gesamte Stra­ßen­breite führt und nicht regel­mäßig nach Querung der ersten Hälfte unter­bro­chen wird.

Begrün­dung:
Gerade auf dem morgend­li­chen Weg zu den Bahnen ist die Unter­bre­chung der Grün­phase an dieser sehr Stelle sehr ärger­lich und verleitet dazu, die zweite Fahr­bahn­hälfte bei Rot zu über­queren, was zu gefähr­li­chen Situa­tionen führt.

 weiterlesen › › ›

Stadtentwicklung am Rheinufer Kastel zwischen Theodor-Heuß-Brücke und Lachebrücke

Antrag Nr. 11/​2017 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kastel am Dienstag, 22. August 2017

Stadt­ent­wick­lung am Rhein­ufer Kastel zwischen Theodor-Heuß-Brücke und Lache­brücke – Minder­nut­zungen besei­tigen und städ­ti­sche Qualität entwickeln!

Der Orts­beirat wolle beschließen:
Der Magis­trat wird gebeten, einen Sach­stands­be­richt hinsicht­lich der Stadt­ent­wick­lung am Rhein­ufer zwischen der Theodor-Heuss Brücke und Lache­brücke zu geben.

Insbe­son­dere sollte Bericht erstattet werden hinsicht­lich des aktu­ellen Stands der Eigen­tums­ver­hält­nisse und Nutzungs­ab­sichten der gesperrten, verwil­derten Grün­flä­chen und der einst für die Bahn genutzten Gebäudeteile.

 weiterlesen › › ›
nach oben