Rettungsdienstliche Versorgung von Mainz-Kostheim

Antrag Nr. 24/​2022 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am 20. Juli 2022

Rettungsdienstliche Versorgung von Mainz-Kostheim – Auswirkungen der Verkleinerung der AKK-Wache

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Orts­beirat Mainz-Kost­heim zeigt sich besorgt über die Redu­zie­rung des Rettungs­dienstes in der für AKK zustän­digen Wache Süd, Mainz-Amöneburg. 

Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird daher um einen Bericht zur Situa­tion der Versor­gung von Mainz-Kost­heim durch Rettungs­dienste gebeten. In diesem Zusam­men­hang soll auf folgende Fragen einge­gangen werden:

  • 1) Wie wirkt sich die Redu­zie­rung der Rettungs­wägen in der für AKK zustän­digen Wache Süd in Mainz-Amöne­burg um ein Drittel (von 3 auf 2 Fahr­zeuge) auf die Versor­gung von Mainz-Kost­heim aus?
 weiterlesen › › ›

Zukunft der Rettungswache Süd AKK

Antrag Nr. 19/​2022 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kastel am: Dienstag, 12. Juli 2022

Zukunft der Rettungswache Süd AKK (Mainz-Amöneburg) 

Der Orts­beirat wolle beschließen:

  • Der Orts­beirat Mainz-Kastel bittet den Magis­trat um Vorlage eines Berichts hinsicht­lich der Einhal­tung der gesetz­lich vorge­schrie­benen Hilfs­frist den Orts­be­zirk Mainz-Kastel bzw. den Einzugs­be­reich der Rettungs­wache Süd betref­fend für die Jahre 2021, 2020, 2019 und 2018. 
  • Der Orts­beirat bittet den Magis­trat um nach­voll­zieh­bare Angaben, wie die Einhal­tung der Hilfs­frist prognos­ti­ziert wird nach Aufgabe des ASB-Stütz­punkts und Redu­zie­rung der Rettungs­wagen um ein Drittel. 
 weiterlesen › › ›
nach oben