Maßnahmen Rhein.Main.Ufer-Gestaltung in Mainz-Kostheim

Gemein­samer Antrag aller Frak­tionen zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am 19. Januar 2022

Maßnahmen Rhein.Main.Ufer-Gestaltung in Mainz-Kost­heim: Konzep­tion und Bürger­be­tei­li­gung weiterentwickeln

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Orts­beirat Mainz-Kost­heim begrüßt die im Rahmen des Rhein.Main.Ufer-Konzepts erstellten Maßnahmen, unter­stützt ausdrück­lich die Fort­füh­rung der Konzep­tion und erwartet, dass das Konzept in einem abseh­baren Zeit­raum reali­siert wird. 

In einem nächsten Schritt bittet der Orts­beirat darum, die Ergeb­nisse und Maßnahmen der Rhein.Main.Ufer-Gestaltung der breiten Öffent­lich­keit, im Rahmen einer Bürger­ver­samm­lung (gemäß § 8a HGO), vorzu­stellen und zu erläu­tern. Der Orts­beirat bittet darum, kurz­fristig umsetz­bare Maßnahmen zeitnah auszuführen.

Der Orts­beirat spricht sich weiterhin dafür aus, am Floß­ha­fen­ufer einen durch­gän­gigen Fuß- und Radweg vom Linde-Viertel zur Reduit bzw. zum Bhf. Mainz-Kastel zu schaffen. Dieser Weg soll in Verbin­dung mit einem Park zur Naherholung/​Freizeitnutzung, zwischen Bahn­gleisen und Floß­hafen, entstehen.

Begrün­dung:
Die Maßnahmen des Rhein.Mainufer-Konzepts sind mit einer Aufwer­tung der Kost­heimer Ufer­be­reiche verbunden. Weiterhin besteht bei den Kost­hei­me­rinnen und Kost­hei­mern ein Infor­ma­ti­ons­be­dürfnis hinsicht­lich der Maßnahmen und ihrer Ausgestaltung.

Ein Fuß- und Radweg vom Linde-Viertel zur Reduit/​zum Bahnhof Kastel würde eine attrak­tive und durch­gän­gige Wege­ver­bin­dung nach Kastel schaffen, von der Alt-Kost­heim und das neuen Linde-Viertel stark profitieren.

Eine Park­an­lage, zwischen Bahn­gleisen und Floß­hafen, auch jenseits der Kost­heimer Gemar­kungs­grenze, wäre für die Bewoh­ne­rinnen und Bewohner des Linde-Viertel eine fußläufig erreich­bare und drin­gend benö­tigte Möglich­keit zur Naherho­lung und Freizeitgestaltung. 

Im Rahmen des Rhein.Main.Ufer-Konzepts exis­tieren hierzu konkrete Vorschläge (siehe: https://​dein​.wies​baden​.de/​w​i​e​s​b​a​d​e​n​/​d​e​/​s​u​r​v​e​y​/​56790 bzw. https://​www​.youtube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​r​6​z​A​B​1​LhtbI („Stadt­pla­nungsamt Wies­baden: Park östlich der Reduit“)). 

Dieser Punkt steht im Einklang mit der aktu­ellen Beschluss­lage des Orts­bei­rats Mainz-Kastel (21-O-25-0042, vom 16.11.2021: „Rhein­ufer konse­quent für Naherho­lung schützen und nutzen! (AUF/​CDU/​SPD/​FDP)“ https://​piwi​.wies​baden​.de/​d​o​k​u​m​e​n​t​/​1​/​2​8​21222)

Mainz-Kost­heim, den 9. Januar 2022
Anne­gret Kracht (FDP)
Gerd-Josef Weck­ba­cher (FWG)
Hans Dötsch (CDU)
Achim Gleissner (SPD)
Stefan Knipl (AUF)


Abstimmungsergebnis

Am 19.01.2022 einstimmig ange­nommen.

Abstim­mungs­er­gebnis (PiWi)
Beschluss Nr. 0007/​2022 (PiWi | PDF)
Antwort von Dezernat IV, 22.02.2022, SV15/​2022 (PiWi | PDF)


Weitere Informationen

nach oben