Spielplatz am Mainufer – Ersatz für das abgebaute Spielschiff

Spielplatz am Mainufer – Ersatz für das abgebaute Spielschiff

Gemein­samer Antrag aller Frak­tionen zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am 19. Januar 2022

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten, schnellst­mög­lich für einen adäquaten Ersatz des abge­bauten Spiel­schiffs auf dem Spiel­platz am Main­ufer, gegen­über des Wein­pro­bier­stands, zu sorgen.

Der Orts­beirat begrüßt, dass das in die Jahre gekom­mene Spiel­gerät abge­baut wurde, bedauert aber, dass er vorab nicht über die weitere zeit­liche Planung für diesen Spiel­platz infor­miert wurde.

Weiterhin bittet der Orts­beirat darum, dass sich das für die Aufstel­lung des neuen Spiel­ge­rätes zustän­dige Amt vorab mit dem Stadt­pla­nungsamt in Verbin­dung setzt. Der neue Spiel­platz sollte mit den Planungen im Rahmen der Rhein-Main-Ufer- Gestal­tung harmonieren.

Begrün­dung:
Der Spiel­platz am Main­ufer ist für Alt-Kost­heim zentral gelegen und sehr beliebt. Er wird an allen Wochen­tagen und zu allen Jahres­zeiten stark genutzt. Jungen Fami­lien mit klei­neren Kindern dient er als Treffpunkt.

Durch den Abbau des Spiel­schiffs, steht den Kindern an diesem Ort nun kein Spiel­an­gebot mehr zur Verfü­gung. Einen längeren Zeit­raum ohne größeres Spiel­gerät hält der Orts­beirat für nicht vertretbar.

Mainz-Kost­heim, den 9. Januar 2022
Anne­gret Kracht (FDP)
Gerd-Josef Weck­ba­cher (FWG)

Hans Dötsch (CDU)
Achim Gleissner (SPD)
Stefan Knipl (AUF)


Abstimmungsergebnis

Am 19.01.2022 einstimmig ange­nommen.

Abstim­mungs­er­gebnis (PiWi)
Beschluss Nr. 0008/​2022 (PiWi | PDF)


Weitere Informationen

nach oben