Ausgleichsfläche im Gewerbegebiet Petersweg schützen!

Antrag Nr. 30/​2022 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kastel am Dienstag, 15. November 2022

Ausgleichsfläche im Gewerbegebiet Petersweg schützen!

Der Orts­beirat wolle beschließen:

  • 1.) Der Magis­trat wird aufge­for­dert, dafür Sorge zu tragen, dass die Ausgleichs­fläche an der Ernst-Galonske-Straße im Gewer­be­ge­biet Petersweg von Unrat, Fäka­lien und gefüllten Urin­fla­schen gerei­nigt wird, damit sie der vorge­se­henen Aufgabe als „Ausgleichs­fläche“ dem Natur- und Umwelt­schutz, als Lebens­raum für Klein­le­be­wesen, für Pflanzen und Tiere dienen kann.
  • 2.) Es ist durch Vorsor­ge­maß­nahmen sicher­zu­stellen, dass die Ausgleichs­fläche künftig nicht als „Toilette“ und Müll­ab­la­de­platz genutzt wird.

Begrün­dung:
Mit einer Viel­zahl von Baumaß­nahmen auf bisher natur­nahen, in der Regel land­wirt­schaft­lich genutzten Flächen verlieren diese ihre Funk­tion für das Klima und die lokale Tier- und Pflan­zen­welt. „Ausgleichs­flä­chen“ sollen diese dauer­haften Verluste „kompen­sieren“. So gibt es auch inner­halb des Gewer­be­ge­biets Petersweg Ost solche Flächen.

Fest­zu­stellen ist, dass diese nur sehr einge­schränkt die vorge­se­hene Funk­tion für den Umwelt- und Natur­schutz wahr­nehmen können. So wird z. B. eine solche Ausgleichs­fläche an der Ernst-Galonske-Straße zum Müll­ab­laden, als Hunde­aus­lauf und als „Toilette“ missbraucht. 

Dort über Nacht parkende LKW tragen maßgeb­lich zur Verun­rei­ni­gung bei. Auf Camping­ko­chern wird auf diesen Flächen Essen zube­reitet. Die dabei entste­henden Abfälle werden nicht besei­tigt. Durch Hunde­aus­lauf werden zudem Boden­brüter gestört.

Mainz-Kastel, den 7. November 2022
Ronny Maritzen
– Frak­ti­ons­spre­cher –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

nach oben