Fahrradstellplätze an der Sporthalle der WLS

Fahrradstellplätze an der Sporthalle der WLS aufwerten und erweitern. „Wild“ abgestellte Fahrräder im Eingangsbereich der Sporthalle der WLS

Antrag Nr. 41/​2022 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am 2. November 2022

Fahrradstellplätze an der Sporthalle der WLS aufwerten und erweitern

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten die Fahr­rad­stell­plätze an der großen Sport­halle der Wilhelm-Leuschner-Schule (WLS), Wald­hof­straße 13, zu erwei­tern und veral­tete Vorder­rad­klemmen zu ersetzen.

Die Anzahl bittet der Orts­beirat entspre­chend der Stell­platz­sat­zung zu bemessen. Für Turn- und Sport­hallen sieht diese einen Fahr­rad­stell­platz je 50 m2 Hallen­fläche vor. Hinzu­ge­rechnet werden laut Satzung ein Stell­platz je 10 Zuschau­er­plätze. [1]

Nach Möglich­keit sollen die Stell­plätze im Bereich des Hallen­ein­gangs oder der direkten Umge­bung, mit barrie­re­freiem Zugang vom PKW-Park­platz geschaffen werden.

Begrün­dung:
Bei Spielen und Trai­nings soll es den Sport­le­rinnen und Sport­lern aber auch Zuschauern möglich sein – auch in größerer Anzahl – bequem mit dem Fahrrad anzu­reisen. Hierzu werden sichere und komfor­table Abstell­an­lagen für Fahr­räder in ausrei­chender Anzahl benötigt.

Ziel soll es sein, umwelt­freund­liche und preis­werte Mobi­lität zu stärken und Sport zu fördern.

Zwar gibt es derzeit an der Sport­halle bereits 25 Stell­plätze für Fahr­räder. Hiervon ist jedoch der größte Teil als soge­nannte „Vorder­rad­klemmen“ ausge­führt. Diese entspre­chen nicht mehr dem Stand der Technik. Ein Fahrrad ist nicht gegen eine seit­liche Belas­tung gesi­chert und nur unzu­rei­chend gegen Dieb­stahl geschützt, da ledig­lich das Vorderrad ange­schlossen werden kann.

Daher wünscht der Orts­beirat, dass diese durch sichere, zeit­ge­mäße und komfor­table Abstell­mög­lich­keiten – vorzugs­weise vor dem Eingangs­be­reich der Halle (vgl. Abbil­dung 1) – ersetzt werden. Insbe­son­dere für Besitzer von teureren Rädern z.B. E-Bikes ist dies unabdingbar.

Fahrradstellplätze an der Sporthalle der WLS aufwerten und erweitern. „Wild“ abgestellte Fahrräder im Eingangsbereich der Sporthalle der WLS
Abbil­dung 1: „Wild“ abge­stellte Fahr­räder im Eingangs­be­reich der Sport­halle der WLS. Viele Räder sind an den Laternen oder sogar auf dem Weg abge­stellt. Es bietet sich an in diesem Bereich oder beim Zugang zum Schul­ge­lände der WLS (links im Bild), neue Fahr­rad­stell­plätze zu schaffen.

Fahrradstellplätze an der Sporthalle der WLS aufwerten und erweitern. Teils „wild“ abgestellt Fahrräder auf der Rückseite des Halleneingangs.
Abbil­dung 2: Teils „wild“ abge­stellt Fahr­räder auf der Rück­seite des Hallen­ein­gangs. Die Vorder­rad­klemmen in der rechten Bild­hälfte werden nur mäßig genutzt. Einige Räder sind an den Fahnen­masten (links) abgestellt.

Mainz-Kost­heim, den 20. Oktober 2022
gez. Stefan Knipl
– Frak­ti­ons­spre­cher –


[1] Die Stell­platz­sat­zung ist abrufbar unter: https://​www​.wies​baden​.de/​m​e​d​i​e​n​-​z​e​n​t​r​a​l​/​d​o​k​/​r​a​t​h​a​u​s​/​s​t​a​d​t​r​e​c​h​t​/​6​_​-​_​1​.​1​_​S​t​e​l​l​p​l​a​t​z​s​a​t​z​u​n​g​_​_​1​_.pdf


Abstimmungsergebnis

Am 02.11.2022 bei einer Gegen­stimme (CDU), ange­nommen.

Abstim­mungs­er­gebnis (PiWi)
Beschluss Nr. 0163/​2022 (PiWi | PDF)


Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

nach oben