Durchgang Zündholzfabrik – Münchhofstraße

Antrag Nr. 09/​2022 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am 27. April 2022

Durchgang Zündholzfabrik – Münchhofstraße

Der Orts­beirat möge beschließen:
Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird um Auskunft gebeten, weshalb der Durch­gang zwischen Zünd­holz­fa­brik und Münch­hof­straße, im Bereich der Haus­num­mern 12 bis 18, durch einen Bauzaun gesperrt ist.

Sollte es keine Hinde­rungs­gründe geben, wird der Magis­trat gebeten sich für eine Öffnung einzusetzen.

Wie aus dem unten­ste­henden Foto hervor­geht, ist die Einfahrt als Feuer­wehr­zu­fahrt ausge­schil­dert. Der Magis­trat möge deshalb klären, inwie­fern diese Feuer­wehr­zu­fahrt im Brand­fall tatsäch­lich nutzbar ist.

Gesperrter Durchgang Zündholzfabrik – Münchhofstraße
Abbil­dung 1: Gesperrter Durch­gang von der Münch­hof­straße zum Anton-Viebig-Platz, zur Straße „An der alten Zünd­holz­fa­brik“ und weiter zum Rektor-Stamm-Weg. Am Pflan­zen­wuchs ist gut zu erkennen, dass die Einfahrt seit langem nicht geöffnet war.

Begrün­dung:
Durch einen geöff­neten Durch­gang würde sich für die Bewoh­ne­rinnen und Bewohner der Zünd­holz­fa­brik und der angren­zenden Häuser ein besserer Zugang zum Orts­kern ergeben. 

Über diesen Weg sind außerdem die Turn­halle des Turn­ver­eins Kost­heim sowie die Kinder­ta­ges­stätte Norbert-Sieben erreichbar. Die Sport­le­rinnen und Sportler des TVK sowie die Eltern, die ihr Kind in die Kita bringen bzw. von dort abholen wollen, würden von einem geöff­neten Weg profitieren.

Weiterhin ist davon auszu­gehen, dass der abge­schlos­sene Bauzaun zu Verzö­ge­rungen beim Einsatz von Rettungsdiensten/​der Feuer­wehr führt.

Mainz-Kost­heim, 17. April 2022
gez. Stefan Knipl
– Frak­ti­ons­spre­cher –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

nach oben