Verkehrsberuhigung in der Steinern Straße

Antrag Nr. 10/​2022 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am 27. April 2022

Verkehrsberuhigung Steinern Straße

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten, Maßnahmen zur weiteren Verkehrs­be­ru­hi­gung in der Stei­nern Straße zu ergreifen.

Um die Geschwin­dig­keit des PKW-Verkehrs zu begrenzen, die Verkehrs­si­cher­heit zu gewähr­leisten und eine Laut­stär­ke­re­duk­tion für die Anwoh­ne­rinnen und Anwohner zu errei­chen, bittet der Orts­beirat folgende Maßnahmen auf ihre Umsetz­bar­keit in der Stei­nern Straße zu prüfen:

  • anbringen einer Smiley-Geschwin­dig­keits­an­zei­ge/eines Dialog-Displays, ggf. als Leih­gerät des Verkehrsdezernats
  • vermehrte Geschwin­dig­keits­kon­trollen durch die kommu­nale Verkehrspolizei
  • Einfüh­rung von Tempo 30 [1] oder Tempo 40 [2]
  • bauliche Maßnahmen, wie z.B. Fahr­bahn­ver­satz bzw. -Verschwen­kung. Die Verkehrs­füh­rung in der Uthmann­straße könnte hierbei als Vorbild dienen. 
 weiterlesen › › ›

Verkehrsberuhigung in Mainz-Kastel

Antrag Nr. 08/​2022 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kastel am: Dienstag, 29. März 2022

Weitere Verkehrsberuhigung in Mainz-Kastel

Der Orts­beirat wolle beschließen:

  • 1. Der Magis­trat bzw. die Stra­ßen­ver­kehrs­be­hörde möge prüfen, ob auf den Straßen Stei­nern Straße, Ludwig-Wolker-Straße, Schmalweg, Jakob-Schick-Straße und Am Weyer – soweit nicht bereits eine weiter­ge­hende Tempo­be­schrän­kung gilt – die zuläs­sige Höchst­ge­schwin­dig­keit auf 40 km/​h redu­ziert werden kann.
  • 2. Es soll außerdem geprüft werden, ob auf der Stei­nern Straße zwischen Wilhelm-Leuschner-Schule und „Pavillon-Grund­schule“ in beiden Fahrt­rich­tungen jeweils eine Anzeige ange­bracht werden kann, die das Über­schreiten der zuläs­sigen Höchst­ge­schwin­dig­keit durch vorbei­fah­rende Fahr­zeuge deut­lich sichtbar macht (Tempo­an­zeigen oder „wech­selnde Smileys“).
 weiterlesen › › ›
nach oben