Verkehrskonzept Kita Amöneburg

Antrag Nr. 03/​2022 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Amöne­burg am am Dienstag, 28. Juni 2022

Verkehrskonzept Kita Amöneburg / Kurt-Beecker-Weg

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird gebeten, sich zum Verkehrs­kon­zept Kita Amöne­burg /​ Kurt-Beecker-Weg zu äußern.

Er möge beant­worten, inwie­weit eine lang­fris­tige Verkehrs­be­ru­hi­gung geplant ist. 

Er möge beant­worten, ob Querungs­an­lagen zur Besser­stel­lung des Fuß- und Radver­kehrs geplant sind. Sollte dies nicht der Fall sein, bitten wir um Stel­lung­nahme wodurch diese verhin­dert werden und welche Maßnahmen Sie ergreifen, um eine Verkehrs­be­ru­hi­gung umzusetzen. 

Er möge eine Tempo­an­pas­sung auf 30 km/​h prüfen und schnellst­mög­lich umsetzten. 

Er möge beant­worten, ob ein geson­dertes Verkehrs­kon­zept vorliegt, welches eine Verän­de­rung der Bustak­tung als auch Lini­en­füh­rung beinhaltet. Falls dies nicht der Fall ist fordern wir zur Prüfung dessen und Bericht­erstat­tung an den Ortbeirat auf. 

Weiterhin möge der Magis­trat die erwart­baren Zahlen des erhöhten Pkw-Aufkom­mens durch Eltern, die Ihre Kinder Bringen und Holen werden, an den Orts­beirat weiter­zu­geben. Falls keine Zahlen vorliegen, bitten wir um eine Erhe­bung der Zahlen und erneute Bewer­tung der aktu­ellen Lage unter dem Aspekt des Verkehrs­ent­wick­lungs­plans der Stadt 2030, welcher eine Reduk­tion der Emis­sionen vorsieht.

Begrün­dung: erfolgt münd­lich.

Mainz-Amöne­burg, 14.06.2022
gez. Yvette Baben­der­erde
– Frak­ti­ons­spre­cherin –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

nach oben