Gestaltung Busterminal am Hochkreisel

Antrag Nr. 20/21 zur Sitzung des Ortsbeirates Mainz-Kastel am: Dienstag, 28. September 2021

Gestaltung Busterminal am Hochkreisel

Das Busterminal am Hochkreisel der Theodor-Heuß-Brücke, der täglich von 100.000 Menschen (96.900 Personen in 2018) frequentiert wird, ist kein ansehnliches Entrée der Landeshauptstadt Wiesbaden. Insbesondere der Betonsockel des Terminals ist unansehnlich und mit Schriftzügen beschmiert. Der Innenbereich des Terminals ist häufig verdreckt. Der Bereich unter dem Hochkreisel ist hingegen mit Graffiti so gestaltet, dass er positive Aufmerksamkeit erfährt.

Der Ortsbeirat wolle deshalb beschließen:
Die Gestaltung des Busterminals am Hochkreisel ist deutlich zu verbessern. Dazu gehören zusätzliche windgeschützte Sitzmöglichkeiten und eine optische Aufwertung des Terminals. Der Betonsockel sollte ansprechend gestaltet werden. Hierzu soll dem Ortsbeirat ein Vorschlag unterbreitet werden.

Mainz-Kastel, den 16. September 2021
Ronny Maritzen
– Fraktionssprecher –


Abstimmungsergebnis

Einstimmig angenommen.


Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.