Fahrradweg an der Bahnstrecke hinter dem Friedhof

Antrag Nr. 13/​2021 zur Sitzung des Orts­bei­rats Mainz-Kost­heim am 23. Juni 2021

Der Orts­beirat möge beschließen:
Der Magis­trat der Landes­haupt­stadt Wies­baden wird um Stel­lung­nahme gebeten, ob und unter welchen Voraus­set­zungen ein Fahr­radweg entlang der Bahn­strecke zwischen Hoch­heimer Straße und Stei­nern Straße – ggf. mit Fort­set­zung bis zur Boelcke­straße – reali­sierbar ist (siehe Abbil­dung).

Begrün­dung:
Entlang der Bahn­gleise gibt es derzeit bereits auf etwa zwei Drittel der Strecke zur Stei­nern Straße einen Schot­terweg, der als Sack­gasse endet. Sofern dieser Weg verlän­gert werden könnte, würde dies den Mitt­leren Sampelweg entlasten. Insbe­son­dere der Bereich bei der Kraut­gar­ten­schule, der Kita Am Rüben­berg und der neuen Albert-Schweitzer-Schule würde von dieser Alter­na­tiv­strecke profi­tieren, da so ein Teil des Begeg­nungs­ver­kehrs zwischen Fußgän­gern und Radfah­rern vermieden werden könnte.

Sollte gar eine Fort­set­zung bis zur Boelcke­straße denkbar sein, so kann dies aus Sicht des Orts­bei­rats eine sinn­volle Ergän­zung im regio­nalen bzw. Fern­rad­ver­kehr darstellen.

Der Orts­beirat möchte deshalb wissen, ob aktuell Ausschluss­kri­te­rien für eine weitere Planung exis­tieren, z.B. Grund­stücks­nut­zungen, die der Einrich­tung eines durch­ge­henden Radwegs zwin­gend entgegenstehen.

Fahrradweg an der Bahnstrecke hinter dem Friedhof
Abbil­dung 1: rot: Verlän­ge­rung des bestehenden Wegs an den Bahn­gleisen entlang zur Stei­nern Straße; gelb: mögliche Verlän­ge­rung in Rich­tung Boelcke-Straße. (c) OpenStreetMap

Mainz-Kost­heim, 13. Juni 2021
gez. Stefan Knipl
– Frak­ti­ons­spre­cher –


Abstimmungsergebnis

Am 23.06.2021 einstimmig ange­nommen.

Abstim­mungs­er­gebnis (PiWi)
Beschluss Nr. 0062/​2021 (PiWi | PDF)
Antwort von Dezernat V, 27.02.2022, SV13/​2021 (PiWi | PDF)


Weitere Informationen

nach oben