Rettungsdienstliche Versorgung für Mainz-Kostheim

Der Magis­trat wird gebeten, dem Orts­beirat Mainz-Kost­heim detail­lierte, aktu­elle Angaben (für das Jahr 2007 und 2008) über die rettungs­dienst­liche Versor­gung von Mainz-Kost­heim, durch die jetzt in Mainz-Amöne­burg statio­nierte Rettungs­wache zukommen zu lassen. Über die in der Frage­stunde der Stadt­ver­ord­ne­ten­ver­samm­lung gege­bene allge­meine Antwort hinaus, erwartet der Orts­beirat die genauen Angaben über die im genannten Zeit­raum gefah­renen Rettungs­ein­sätze, insbe­son­dere der Außen­be­reiche im Orts­be­zirk Mainz-Kostheim.

Begrün­dung:
Da in dem oben genannten Bericht nur von einem statis­ti­schen Mittel­wert für den gesamten Orts­be­reich gespro­chen wird, sind die an sich, im Detail wich­tigen Fragen um die Außen­be­reiche wie Maaraue und Wein­güter nicht zufrie­den­stel­lend beant­wortet. Gerade hier haben sich die Abwei­chungen ergeben.

Peter Stup­pert

Der Antrag der AUF-Frak­tion wird abgelehnt.

nach oben